Die wahren Ursa­chen der Migra­ti­ons­krise

Das Öffnen aller Schleu­sen, der mil­lio­nen­fa­che Rechts­bruch in 2015, wird ja gerne als Hor­mon­ka­prio­len einer kalten, kin­der­lo­sen Kar­rie­re­frau in der Meno­pause dar­ge­stellt. Doch das greift zu kurz. Das mil­lio­nen­fa­che Ein­schleu­sen von Aus­län­dern, die Ver­mi­schung von Flucht, Asyl und Ein­wan­de­rung (von den 2015 Gekom­me­nen werden fast alle in Deutsch­land blei­ben) ist nicht zufäl­lig, son­dern von langer Hand geplant.

Jetzt wo die Wahlen anste­hen, streuen Merkel und ihre Lakaien den Men­schen in Deutsch­land wieder Sand in die Augen und über­bie­ten sich in Abschie­be­retho­rik und schie­ben publi­kums­wirk­sam ein paar Dut­zend Kri­mi­nelle ab. Wäh­rend­des­sen fluten wei­ter­hin Hun­dert­tau­sende unrecht­mä­ßig in unser Land, um sich dann teil­weise dop­pelt und drei­fach an der Hilfe zu laben, die eigent­lich für die wirk­lich Bedürf­ti­gen vor­ge­se­hen ist. Aber wir wissen alle: nach den Wahlen geht es weiter, mit dem momen­tan aus­ge­setz­ten Fami­li­en­nach­zug und dann können wir die Zahlen von 2015 noch­mal ver­drei- und ver­vier­fa­chen. Mit allen nega­ti­ven Folgen, Ver­schen­kung von Steu­er­gel­dern an jeden der mag, egal ob echter Asy­lant oder Flücht­ling, oder ein­fach nur Wirt­schafts­flücht­ling, Kri­mi­nel­ler oder noch schlim­mer: Ter­ro­rist.

Aber wer Merkel ein Total­ver­sa­gen unter­stellt, sieht das grö­ßere Ganze nicht: Merkel han­delt genau in Über­ein­stim­mung mit den UN-Plänen zur “Repla­ce­ment-Migra­tion” zu deutsch “Aus­tauschmi­gra­tion”. Und der Name ist Pro­gramm: Unser Volk soll ersetzt werden. Ein Stra­te­gie­pa­pier der UN, in wel­chem ver­schie­dene Stra­te­gien geplant werden, wie man die Völker der ersten Welt, ins­be­son­dere Deutsch­land, durch Fremde aus­tau­schen kann. Ein beson­ders extre­mes Sze­na­rio der UN geht soweit, dass bis 2050 die ein­ge­bo­re­nen Deut­schen auf 20% zurück­ge­drängt werden und die rest­li­chen 80% Migran­ten sind.

Das ganze wird unter dem Deck­man­tel der Ren­ten­fi­nan­zie­rung gemacht, aber wenn wir uns die Pro­duk­ti­vi­tät, Aus­bil­dungs­grad und den Arbeits­wil­len der meis­ten Ein­wan­de­rer betrach­ten, dann wissen wir alle, dass die 20% Deut­schen nicht nur die Rent­ner, son­dern auch noch zwei Drit­tel der Ein­wan­de­rer finan­zie­ren werden müssen. Also nicht weni­ger Belas­tung für den ein­zel­nen, son­dern viel mehr.

Und da Merkel und ihr Par­tei­en­kar­tell wissen, dass die wahren Gründe für die Migra­ti­ons­krise nie­mals mehr­heits­fä­hig wären, lügen und lügen sie und sind sich für keine Unwahr­heit zu schade: “Fach­ar­bei­ter­man­gel”. Fast nir­gendwo sind wir so pro­duk­tiv, und haben so gut aus­ge­bil­dete Leute wie in Deutsch­land. Wir haben hier keinen Fach­kräf­te­man­gel, bei uns sitzen Aka­de­mi­ker auf der Straße. “Alles drin­gend benö­tigte Fach­kräfte”. Ledig­lich zehn Pro­zent sind Aka­de­mi­ker, zwei drit­tel können kaum lesen und schrei­ben. Und natür­lich die unsäg­li­che Lüge: “Alles hilfs­be­dürf­tige Flücht­linge”, womit sie ins­be­son­dere die leicht­gläu­bi­ge­ren Teile der Bevöl­ke­rung blen­den konn­ten, die im Glau­ben um ihre mora­li­sche Über­le­gen­heit ihre spä­te­ren Ver­ge­wal­ti­ger und Ter­ro­ris­ten mit Ted­dy­bä­ren und Luft­bal­lons begrüßt haben.

In allen ande­ren Län­dern erhebt sich natür­lich brei­ter Wider­stand gegen diese Art von Aus­tausch-Migra­tion, nur in Deutsch­land sitzt der über 70 Jahre gezüch­tete Selbst­hass so tief, dass manche so krank sind und tat­säch­lich den “Tod Deutsch­lands” for­dern, obwohl dieser so gehasste Staat auch die linken Deutsch­land­hasser so groß­zü­gig ali­men­tiert. Beson­ders die Grünen und die Linken äußern immer wieder wohl­wol­lend, wie schön es ist, dem Tod Deutsch­lands bei­zu­woh­nen und ihn zu unter­stüt­zen. So hat Trit­tin sich wohl dahin­ge­hend geäus­sert, da er aber die schlechte PR für derlei Aus­sprü­che erkannt hat, über­zieht er jetzt alle, die auf seinen Deutsch­land­hass auf­merk­sam machen, mit Unter­las­sungs­kla­gen.

Wenn wir es nicht schaf­fen, inner­halb der nächs­ten paar Jahre unsere Demo­kra­tie massiv zu refor­mie­ren und die ganzen Deutsch­land­hasser von den Schalt­stel­len der Macht zu ent­fer­nen, wo sie soviel Unheil anrich­ten, dann wird das der Unter­gang sein, für alles wofür Deutsch­land steht.

Fol­gend die Pro­gnose für die Zukunft: Als erstes wird, durch diese unglaub­li­che und unnö­tige Belas­tung des Steu­er­zah­lers von meh­re­ren Mil­lio­nen zusätz­li­chen Trans­fer­emp­fän­gern, unser Sozi­al­staat zusam­men­bre­chen, dann ist Schluss mit Renten, Hartz IV und Wohn­geld. Als nächs­tes werden unsere gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen zusam­men­bre­chen: “Oh Bein gebro­chen, kann ich mir diesen Monat noch den Arzt leis­ten?” Und zum Schluß wird hier die öffent­li­che Ord­nung zusam­men­bre­chen und iro­ni­scher­weise werden die ersten, die an den Scha­riakrä­nen der Isla­mis­ten bau­meln nicht die christ­li­che Rechte sein, son­dern die athe­is­ti­schen Linken und die Femi­nis­tin­nen, die vor ein paar Jahren noch fröh­lich Ted­dy­bä­ren, Bal­lons und “Refu­gees Welcome”-Schilder geschwenkt haben...

Jeder ein­zelne sollte in sich gehen und über­le­gen, in was für eine Welt seine Kinder gebo­ren werden sollen und ob er im Hin­blick darauf mit seinem Gewis­sen ver­ein­ba­ren kann, die Poli­tik des Par­tei­en­kar­tells aus CDU, SPD, Grünen, Linken und FDP wei­ter­hin zu unter­stütz­ten.

Bild­quelle

By Mstys­lav Cher­nov (Own work) CC BY-SA 4.0, via Wiki­me­dia Com­mons

5 thoughts on “Die wahren Ursa­chen der Migra­ti­ons­krise”

  1. Pingback: Der Anti-Familienkampf der Kirche – Planet News Network
  2. Trackback: Der Anti-Familienkampf der Kirche – Planet News Network
  3. Pingback: Der Kirchenkampf gegen die Familie - Kizer Media
  4. Trackback: Der Kirchenkampf gegen die Familie - Kizer Media
  5. Pingback: Merkel am Roten Knopf – Planet News Network
  6. Trackback: Merkel am Roten Knopf – Planet News Network
  7. Pingback: Die Arroganz der Politiker – Planet News Network
  8. Trackback: Die Arroganz der Politiker – Planet News Network
  9. Pingback: Die wahren Ursachen der Migrationskrise - No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !
  10. Trackback: Die wahren Ursachen der Migrationskrise - No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

Kommentieren