All posts by mbrenner

SPD-Gewalt­ver­herr­li­chung ent­schärft

Die neu­este Idee aus dem Haupt­quar­tier der SPD: Ein Spiel in dem Martin Schulz mit einem Zug Men­schen über­fährt. Unter ande­rem schwan­gere Frauen. Selbst­ver­ständ­lich nur, in den Augen der SPD, “lebens­un­werte Unter­men­schen”, wie Trump, Putin und Frauke Petry. Schulz der blinde Lok­füh­rer auf seiner Irr­fahrt

Der wahre Sieger in den Nie­der­lan­den

Die Main­stream­me­dien über­schla­gen sich vor Freude. Wil­ders hat angeb­lich eine “kra­chende Nie­der­lage” ein­ge­steckt. Das ist eine eigen­wil­lige Inter­pre­ta­tion für vier dazu­ge­won­nene Sitze wäh­rend die Libe­ra­len und die Sozia­lis­ten dut­zende Sitze ver­lie­ren. Doch im Rummel und der Hys­te­rie um diesen “Sieg Euro­pas” ist ein wich­ti­ger Fakt

Neue Zen­sur­of­fen­sive

Die neuen Zen­sur­ge­setze stehen kurz vor ihrer Voll­endung. Das ist ein wei­te­rer Stein auf der Mauer der Dik­ta­tur, in die wir steu­ern. Jus­tiz­mi­nis­ter Heiko Maas stellte am 14. März den Ent­wurf für das neue “Netz­durch­su­chungs­ge­setz” vor. Das Gesetz bezieht sich nicht nur auf ver­öf­fent­lichte Inhalte,

Fake-News beim Spie­gel “Fak­ten­check”

Das ehe­ma­lige Nach­rich­ten­ma­ga­zin Spie­gel denkt, es müsste jetzt auch auf den Fake-News-Zug auf­sprin­gen. Auf ihrer Inter­net­prä­senz haben sie des­we­gen jetzt auch ein “Fact­che­cking” ein­ge­rich­tet. Doch das, was sie da ver­brei­ten, kann man bes­ten­falls als Fake-News bezeich­nen. Die große Schlag­zeile lautet: “Nein, Angela Merkel ver­schweigt keinen gehei­men Flücht­lings­plan” Spie­gel Online, “Fact­che­cking” Viel

Das Inter­net schlägt zurück

Nicht alle mögen Trump. Und die Men­schen brin­gen ihre Abnei­gung auf ver­schie­dene Weise zum Aus­druck. Manche pro­tes­tie­ren fried­lich, manche mit Gewalt. Der Schau­spie­ler Shia LaBe­ouf hatte einen beson­ders “ori­gi­nel­len” Ein­fall: Er ließ eine Flagge hissen, mit der Auf­schrift: “He will not divide us”. Gemeint ist

Merkel am Roten Knopf

Atom­waf­fen für Deutsch­land In der EU hat sich Ver­un­si­che­rung breit gemacht. Der US-Prä­­si­­dent Donald  Trump hat die NATO als “obso­let” bezeich­net. Und er hat klar gemacht: wer nicht für seine Ver­tei­di­gung zahlt, dürfe auch keinen Schutz der USA mehr erwar­ten. Nach­dem in der EU über

Süd­afrika will Land von Weißen ent­eig­nen

Jacob Zuma, der Prä­si­dent von Süd­afrika und Vor­sit­zen­der des ANC, ruft zur Ent­eig­nung von Land auf, was sich im Besitz von Weißen befin­det. Die Ent­eig­nung soll ohne Kom­pen­sa­tion statt­fin­den. Mit dieser Methode möchte er “prä­ko­lo­niale Zustände” wie­der­her­stel­len. Diese Aktion würde eine Ver­fas­sungs­än­de­rung erfor­dern.    

Crypto-Nazis bei den Grünen

Drit­ter Teil der losen Serie: “Wir schauen den Grünen auf die Finger”. Die Grünen haben sich schon öfters her­vor­ge­tan, durch “etwas” aparte Ansich­ten. Erst Auot­fas­ten, dann Auto­korso. Ein Wider­spruch in sich. Pädo­phile sind bei Ihnen eben so will­kom­men, wie Deutsch­land­hasser. Und gerade ihrem Deutsch­land­hass lassen

Grüne Logik und gefälschte Unter­schrif­ten

Wieder einmal mehr zeigt sich, dass die gesamte ideo­lo­gi­sche Grund­lage der Grünen ein Wider­spruch an sich ist. Vor weni­gen Tagen for­der­ten sie auf­merk­sam­keits­wirk­sam noch “Auto­fas­ten” und ein bun­des­wei­tes Die­sel­ver­bot. Doch ihr neu­es­tes Nar­ren­stück setzt dem ganzen die Krone auf: Sie orga­ni­sie­ren Auto­kor­sos für den in

Linke Mei­nungs­dik­ta­tur macht Front gegen Fasching

Jeder kennt den Witz: Die Linken würden gerne Fasching ver­bie­ten – weil es so klingt wie  Faschist. Dieses Jahr blieb den Kar­ne­va­lis­ten das Lachen im Hals ste­cken. Die Bun­des­tags­par­tei “Die Linke” ver­sucht, in Zusam­men­ar­beit mit der halb­staat­li­chen Zen­sur­be­hörde Amadeu-Anto­­nio-Stif­­tung, gelei­tet von der ver­dien­ten Sta­si­mit­ar­bei­te­rin Anetta