Category Archives: Medien

Soros der König der Zensur

Zensur auf Face­book Face­book hat sein umstrit­te­nes Pro­gramm zum Kampf gegen angeb­li­che “fake-news” gestar­tet. Unter dem Euphe­mis­mus “fact-che­­cking” läuft jetzt die Zen­sur­ma­schine an. Sie geht dabei nach fol­gen­dem Muster vor: Ein pri­va­tes Unter­neh­men ent­schei­det völlig intrans­pa­rent, ob sie eine Nach­richt für “fake” hält. Diese  Nachrichten

Trump der Mediendompteur

How low has Pre­si­dent Obama gone to tapp my phones during the very sacred elec­tion pro­cess. This is Nixon/Watergate. Bad (or sick) guy! — Donald J. Trump (@realDonaldTrump) March 4, 2017 Diese Nach­richt ging in Sekun­den um die Welt: Trump wirft Obama vor, ihn wäh­rend des Wahlkampfes

Crypto-Nazis bei den Grünen

Drit­ter Teil der losen Serie: “Wir schauen den Grünen auf die Finger”. Die Grünen haben sich schon öfters her­vor­ge­tan, durch “etwas” aparte Ansich­ten. Erst Auot­fas­ten, dann Auto­korso. Ein Wider­spruch in sich. Pädo­phile sind bei Ihnen eben so will­kom­men, wie Deutsch­land­hasser. Und gerade ihrem Deutsch­land­hass lassen

Die NSU-Chi­märe – Lügen, Ver­tu­schung und Zeu­gen­ster­ben – Teil I

Teil 1 – der “Selbst­mord” Das Phä­no­men “NSU” ist alles andere als geklärt. Je länger der Gerichts­pro­zess und die Unter­su­chungs­aus­schüsse laufen, desto mehr Unge­reimt­hei­ten kommen zu Tage. Die schiere Masse an Merk­wür­dig­kei­ten, Lügen und Ver­tu­schun­gen würden den Rahmen eines ein­zel­nen Arti­kels spren­gen. Planet News Network

Grüne Logik und gefälschte Unterschriften

Wieder einmal mehr zeigt sich, dass die gesamte ideo­lo­gi­sche Grund­lage der Grünen ein Wider­spruch an sich ist. Vor weni­gen Tagen for­der­ten sie auf­merk­sam­keits­wirk­sam noch “Auto­fas­ten” und ein bun­des­wei­tes Die­sel­ver­bot. Doch ihr neu­es­tes Nar­ren­stück setzt dem ganzen die Krone auf: Sie orga­ni­sie­ren Auto­kor­sos für den in

Fake-News beim Deut­schen Jour­na­lis­ten Verband

Fake-News in den sozia­len Medien, aber auch Pro­pa­ganda und Mani­pu­la­tion bei den Main­stream­me­dien, sind so sicht­bar wie nie zuvor. Die deut­sche Main­stream­presse hat inzwi­schen ein schwe­res Glaub­wür­dig­keits­pro­blem. Des­we­gen sollte der Deut­sche Jour­na­lis­ten Ver­band (DJV) eigent­lich hohe Stan­dards an sich selbst anle­gen. Die nach­denk­sei­ten berich­ten über

Zensur im EU-Parlament

Im EU-Par­la­­ment wurde ein “Kill Switch” instal­liert um angeb­li­che “Hate Speech” von Par­la­men­ta­ri­ern abschal­ten zu können. Wie bereits fest­ge­stellt, han­delt es sich bei “Hate Speech” nicht um straf­recht­lich rele­vante Inhalte, wie Volks­ver­het­zung oder Ver­leum­dung. Unter “Hate Speech” wird alles zusam­men­ge­fasst, was nicht unter poli­tisch kor­rek­tes Reden fällt.

Linke Mei­nungs­dik­ta­tur macht Front gegen Fasching

Jeder kennt den Witz: Die Linken würden gerne Fasching ver­bie­ten – weil es so klingt wie  Faschist. Dieses Jahr blieb den Kar­ne­va­lis­ten das Lachen im Hals ste­cken. Die Bun­des­tags­par­tei “Die Linke” ver­sucht, in Zusam­men­ar­beit mit der halb­staat­li­chen Zen­sur­be­hörde Amadeu-Anto­­nio-Stif­­tung, gelei­tet von der ver­dien­ten Sta­si­mit­ar­bei­te­rin Anetta

Unter­drü­ckung von Mei­nungs­frei­heit an US-Colleges

Über das letzte Jahr hat die soge­nannte Foun­da­tion for Indi­vi­dual Rights hun­derte US-Col­­lege Campus unter­sucht, um deren Umgang mit “hate-speech” zu ermit­teln. Genau wie in Deutsch­land bezieht sich “hate-speech” in den USA nicht auf straf­recht­lich Rele­van­tes, wie Volks­ver­het­zung oder Ver­leum­dung, son­dern auf nicht genau definierte

Fake-News im Focus

Focus Online behaup­tet Milo Yianno­pou­los würde Sex mit Kin­dern ver­tei­di­gen und ver­linkt noch nicht mal auf die Quelle, statt­des­sen in einer selbst­re­fe­ren­ti­el­len End­los­schleife ledig­lich auf sich selbst. Die Quelle ist ein twit­­ter-Video, in dem Herr Yianno­pou­los (ein­ver­nehm­li­chen) Sex mit Teen­agern ver­tei­digt. Auch (ein­ver­nehm­li­cher) Sex mit