Der wahre Sieger in den Nie­der­lan­den

Die Main­stream­me­dien über­schla­gen sich vor Freude. Wil­ders hat angeb­lich eine “kra­chende Nie­der­lage” ein­ge­steckt. Das ist eine eigen­wil­lige Inter­pre­ta­tion für vier dazu­ge­won­nene Sitze wäh­rend die Libe­ra­len und die Sozia­lis­ten dut­zende Sitze ver­lie­ren. Doch im Rummel und der Hys­te­rie um diesen “Sieg Euro­pas” ist ein wich­ti­ger Fakt

Ver­trauen in Poli­tik und Medien ero­diert weiter

Der Global Trust Report unter­sucht das Ver­trauen der Bürger in seine Insti­tu­tio­nen. Seine 2017 Aus­gabe zeigt: Das Ver­trauen der Bürger gegen­über ihren Herr­schern ist weiter gesun­ken. Der Anteil der Bürger, die noch in die Medien ver­trauen, liegt bei 45%. Das Vetrauen in die Regie­rung bei

Neue Zen­sur­of­fen­sive

Die neuen Zen­sur­ge­setze stehen kurz vor ihrer Voll­endung. Das ist ein wei­te­rer Stein auf der Mauer der Dik­ta­tur, in die wir steu­ern. Jus­tiz­mi­nis­ter Heiko Maas stellte am 14. März den Ent­wurf für das neue “Netz­durch­su­chungs­ge­setz” vor. Das Gesetz bezieht sich nicht nur auf ver­öf­fent­lichte Inhalte,

Fact­che­cking beim Conway-Mikro­wel­len­hype

Da die Main­stream­me­dien offen­sicht­lich keine grö­ße­ren poli­ti­schen Fehler in Trumps Wirken finden, suchen sie wieder nach dem Haar in der Suppe. Und da müssen sie tief graben. Ins Visier gerät dabei wieder einmal Kel­ly­anne Conway. Sie war schon mehr­mals den Hass­ti­ra­den der Main­stream­me­dien aus­ge­setzt. Manch­mal

Fake-News beim Spie­gel “Fak­ten­check”

Das ehe­ma­lige Nach­rich­ten­ma­ga­zin Spie­gel denkt, es müsste jetzt auch auf den Fake-News-Zug auf­sprin­gen. Auf ihrer Inter­net­prä­senz haben sie des­we­gen jetzt auch ein “Fact­che­cking” ein­ge­rich­tet. Doch das, was sie da ver­brei­ten, kann man bes­ten­falls als Fake-News bezeich­nen. Die große Schlag­zeile lautet: “Nein, Angela Merkel ver­schweigt keinen gehei­men Flücht­lings­plan” Spie­gel Online, “Fact­che­cking” Viel

Die linke Angst vor dem Dis­kurs

Demo­kra­tie speist sich aus dem Dis­kurs. Es gilt unter­schied­li­che Mei­nun­gen abzu­wä­gen, um dann zu einem Kom­pro­miss zu kommen. Mei­nungs­viel­falt und -frei­heit ist sind Grund­pfei­ler der Demo­kra­tie. Aber das linke Esta­blish­ment scheint keine Lust auf einen Dis­kurs zu haben. Mehr noch: es herrscht nackte Panik und

Lage in Nie­der­lan­den eska­liert

Wahl­kampf­ver­bot für tür­ki­sche Poli­ti­ker in den Nie­der­lan­den In der Nacht sind die gewalt­tä­ti­gen tür­ki­schen Aus­schrei­tun­gen in den Nie­der­lan­den eska­liert. Aus­lö­ser war ein Wahl­kampf­ver­bot für tür­ki­sche Poli­ti­ker in den Nie­der­lan­den. In der Türkei steht ein Refe­ren­dum an, wel­ches die Türkei von einer Repu­blik in eine Prä­si­di­al­dik­ta­tur

Das Inter­net schlägt zurück

Nicht alle mögen Trump. Und die Men­schen brin­gen ihre Abnei­gung auf ver­schie­dene Weise zum Aus­druck. Manche pro­tes­tie­ren fried­lich, manche mit Gewalt. Der Schau­spie­ler Shia LaBe­ouf hatte einen beson­ders “ori­gi­nel­len” Ein­fall: Er ließ eine Flagge hissen, mit der Auf­schrift: “He will not divide us”. Gemeint ist

Der totale Über­wa­chungs­staat

George Orwell und seine düs­te­ren Visio­nen der Zukunft George Orwells Buch “1984” beschreibt eine dys­to­pi­sche Zukunft, geprägt von Über­wa­chung, “Neu­sprech” und Pro­pa­ganda. Vieles aus dem Buch ist heute Rea­li­tät. Und noch schlim­mer: mit den tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten des 21. Jahr­hun­derts, von denen Orwell nicht einmal träu­men

Fake-News und post­fak­ti­sche Sta­tis­ti­ken von Rot-Grün

Die Kri­mi­na­li­täts­sta­tisk­tik NRW – Anstiege bei Gewalt­ver­bre­chen Das Rot-Grüne Innen­mi­nis­te­rium von Nor­d­rhein-Wes­t­­pha­­len hat die aktu­elle poli­zei­li­che Kri­mi­na­li­tät­s­ta­tis­tik ver­öf­fent­licht. Die Zahlen sind erschre­ckend. Dem­nach gab es Anstiege bei gefähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung (9,2%) und  Mord (8,7%). Und was Lan­des­kri­mi­nal­di­rek­tor Dieter Schür­mann beson­ders “besorg­nis­er­re­gend” findet: einen Anstieg der Sexu­al­de­likte,